Knochenarbeiten der frühen Germanen
  Literaturhinweise
 

Blume, E.: Die germanischen Stämme und Kulturen zwischen Oder und Passarge zur römischen Kaiserzeit. Mannus 8 und 14, 1912

Becker, C.: Zwischen Laienarbeit und Professionalität: Die Knochen- und Geweihartefakte aus dem slawischen Burgwall von Berlin-Spandau. Prähistorische Zeitschrift 78, S. 202 - 217, 2003

Boom, H. van den: Zur symbolischen Bedeutung des Kammes in der Vorgeschichte. Internationale Archäologie 16. Rahden 2001. S. 181 - 196

Archäologie in Deutschland, Heft 1/1995. Schwerpunktthema Knochenartefakte. Konrad Theiss Verlag Stuttgart 1995, S. 18 - 32

Gaedke-Eckardt, D.: Ein ungewöhnlicher Kamm aus einem gewöhnlichen Grab. In: Die Kunde N.F. 45, 1994, S. 279 - 286

Galloway,P., Newcomer, M.: The craft of comb-making. University of London Institute of Archaeology Bulletin 18, 1981, S. 73 - 90

Stimming, R.: Knochen- und Horngeräte sowie Tierreste in urgeschichtlichen Grabgefäßen des Elbe-Havel-Gebietes. Mannus 26, 1934, S. 246 - 261

Schmid, P.: Die Kammfunde der Feddersen Wierde. Die Kunde N.F. 25, 1974, S. 145 - 155

Teuber, Stefan: Die Einlagenkämme der Römischen Kaiserzeit und der Völkerwanderungszeit im freien Germanien. In: Neue Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen 25, 2005, S. 167 - 311

Weller, U.; Kaiser, H.; Heynowski, R. (Hrsg.), Kosmetisches und medizinisches Gerät erkennen, bestimmen, beschreiben. Deutscher Kunstverlag Berlin u. München 2016, S. 20 - 27; S. 69 - 94

Thomas, Sigrid: Studien zu den germanischen Kämmen der Römischen Kaiserzeit. In: Arbeits- und Forschungsberichte sächsischer Bodendenkmalpflege 8, 1960, S. 54 - 215

Krüger, T.: Das Brett- und Würfelspiel der Spätlatenezeit und Römischen Kaiserzeit im freien Germanien. In: Neue Ausgrabungen und Forschungen 15, 1982, S. 135 - 324

Pietzsch, A.: Nachbildungen von Knochen- und Geweihkämmen aus der Römischen Kaiserzeit und der Völkerwanderungszeit. In: Arbeits- und Forschungsberichte sächsischer Bodendenkmalpflege 23, 1979, S. 57 - 82

Vencl, S.: Der Kamm: ein Beispiel für die Instabilität einer archäologischen Aussage. Arch. Korr. 13, 1983, S. 179 - 185

MacGregor, A.: Bone, Antler, Ivory and Horn. The Technology of Skeletal Materials Since The Roman Period. ISBN 0-389-20531-1, Croom Helm, London and Sidney

Lobisser, W.: Versuche zum Bau von dreilagigen Beinkämmen. Experimentelle Archäologie in Deutschland. Bilanz 1996, Isensee-Verlag, Oldenburg 1997, S. 67 - 85

Kokabi, Schlenker, Wahl: Knochenarbeit. Artefakte aus tierischen Rohstoffen im Wandel der Zeit. Saalburg-Schriften 4, 1996. Hier weitere Literaturhinweise

Erath, M. : Studien zum mittelalterlichen Knochenhandwerk. 2 Bände. Freiburg 1996

Hanik, S. : Tierknochenfunde in der Germania libera. Die Siedlung Hildesheim - Bavenstedt, Ldkr. Hildesheim. Dissertation Braunschweig 2005

Cosack, E. : Ein latenezeitliches Handwerkerdepot aus Langenfeld, Lkr. Hameln - Pyrmont, Niedersachsen. Archäologisches Korrespondenzblatt 35, 2005, S. 213 - 222

Barthel, H.J. : Tierknochenfunde aus Siedlungen der römischen Kaiserzeit bei Dienstedt und Haarhausen. Beiträge zur Archäozoologie VI, 1987, S. 36 - 90

Schmidt, B. und York, K.-H. : Würfel, Spielsteine und Geweihverarbeitung während der römischen Kaiserzeit in der Germania libera. Ausgrabungen und Funde 28 (3), 1983, S. 192 - 195

Tempel, W. - D. : Die Kämme aus Haithabu (Ausgrabung 1963 - 1964). Frankfurt

Tempel, W. - D.: Unterschiede zwischen den Formen der Dreilagenkämme in Skandinavien und auf den Friesischen Wurten vom 8. bis 10. Jahrhundert. Archäologisches Korrespondenzblatt 2, 1972, S. 57 - 59

Thieme, W. : Knochenstempel. - Busch, R. (Hrsg.), Von den Sachsen zur Hammaburg, Neumünster 1987, S. 48 - 49

v. Buttel - Reepen, H. : Ein vorgeschichtlicher Würfel und weitere Forschungsergebnisse aus dem Gräberfeld Helle. Oldenburger Jahrbuch 31, 1927, S. 281 - 290

Wegner, G. : Zwei Spielwürfel der römischen Kaiserzeit aus dem Gebiet zwischen Weser und Ems. Arch. Mitt. Nordwestdeutschland 5, 1982, S. 33 - 38

Schach-Dörges, H. : Zu einreihigen Dreilagenkämmen des 3. bis 5. Jahrhunderts aus Südwestdeutschland. Fundberichte aus Baden-Württemberg 19/1, 1994, 661 - 703

Biro, M. : Combs and comb -making in Roman Pannonia. Spisy Archaeologickeho ustavu AV CR, Brno. Heft 19, 2002, 31 - 71

Schibler, J. : Knochen, Zahn, Geweih und Horn: Werkstoffe der prähistorischen und historischen Epochen. Nova Acta Leopoldina NF 94, Nr. 348, 2007, 45 - 63

Schoknecht, U. : Mecklenburgische Knochenlanzenspitzen aus germanischer Zeit. Bodendenkmalpflege in Mecklenburg Jb. 1982, Berlin 1983, 47 - 66

Deringer, H. : Frühgeschichtliche Knochenkämme aus Oberösterreich. Jahrbuch Oberösterreichischer Museumsverband 112.I, 1967, 57 - 74

Körner, G. : Vom langobardischen Handwerk. Der Kammacher. Lüneburger Jahrbuch 1939, 87 - 93

Articus, R. : Das Urnengräberfeld von Kasseedorf, Ldks. Ostholstein. Internat. Archäologie 74, Leidorf 2004

Deschler - Erb, S. : Ein spätrömischer Geweihkamm mit Futteral vom Basler Münsterhügel. Publikationen IPNA Universität Basel

Adler, H. : Zur Datierung einiger Beinkämme der Römischen Kaiserzeit. Fundberichte Österreich 15, 1976, 19 - 27

Carpelan, Chr. : Beinerne Kämme aus der älteren Kaiserzeit Finnlands. Suomen Museo LXVIII, 1961, Helsinki, 35 - 52

Schmidt, B. : Kammacherwerkstätten der spätrömischen Kaiserzeit. AuF 12, 1967, 43 - 46

Rieth, A. : Spätkeltische Töpfergeräte zur Kammstrichherstellung. Mannus 29, 1937, 52 - 68

Rüttimann, B. : Geräte aus Knochen. Archäologische Forschungen Zürich 2, 1983, 7 - 86

Nuglisch, K. : Einige Typen von früheisenzeitlichen Knochengeräten im Ostharzgebiet. Wiss. Zeitschr. d. Universität Halle-Wittenberg, Ges. - sprachwiss. Reihe 13, 1964, 799 ff.

Nieuwenburg-Bron, A. : Knochenbearbeitung. Schriftenreihe Heimatverein Greven, Bd. 10, 2006

Zum Weichmachen organischer Materialien wie Elfenbein, Geweih und Knochen
http://www.patent-de.com/20020328/DE10137384A1.html

Steguweit, L., Experimente zum Weichmachen von Elfenbein. In: Experimentelle Archäologie in Europa Bilanz 2010, Isensee-Verlag Oldenburg 2010, S. 55 - 63

Tuohy, T., Prehistoric combs of antler and bone. 2 Bde. British archaeological reports, Oxford 1999

Gostencnik, K., Die Beinfunde vom Magdalensberg. Archäologische Forschungen zu den Grabungen auf dem Magdalensberg 15, Klagenfurt 2005

Obmann, J., Die römischen Funde aus Bein von Nida-Heddernheim. Schriften des Frankfurter Museums für Vor- und Frühgeschichte 13, 1997

Ulbricht, I., Die Geweihverarbeitung in Haithabu. Die Ausgrabungen in Haithabu, Band 7, ohne Jahresangabe

Ilkjaer, J., Illerup Adal. 3 Die Gürtel. Bestandteile und Zubehör. Jutland Archaeological Society Publications XXV: 3. 1993 Aarhus University Press

Ulbricht, I., Die Verarbeitung von Knochen, Geweih und Horn im mittelalterlichen Schleswig. Berichte und Studien 3, Neumünster 1984

Matschoss, Anne, Kaiserzeitliche Beigaben von Brettspielobjekten im Barbaricum. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 48, 2007, S. 465 - 498

Struckmeyer, K., Die Knochen- und Geweihgeräte der Feddersen Wierde. Marie Leidorf Verlag 2011

Drescher, H., Die Herstellung bronzezeitlicher Hornkämme.
Die Kunde N.F. 8, 1957, S. 234 - 239

Choyke, A.; O`Connor, S., From these bare bones. Raw materials and the study of worked osseous objects. Oxbow books, Oxford UK. 2010

Schatte, Th., Tüllenspitzen aus Knochen und Geweih. Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Bd. 34, 2013, 91 - 110












 
  Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=